Liebe Eltern,

liebe Erziehungsberechtigte,

Endlich!!!

Die ersten Schülerinnen und Schüler dürfen zurück und für die anderen scheint zumindest etwas Licht am Ende des Tunnels in Sicht!!!

Aber es wird – zumindest bis zum Beginn der Sommerferien – sehr anders sein!

Worum geht es:

1. Gesund bleiben!!!

2. Niemanden gefährden!!!

3. Die Schule / das Schuljahr möglichst gut (vernünftig) abschließen!!!

Konkret:

Wie bereits angekündigt, öffnen wir für alle internen Schülerinnen und Schüler, die ab 04. Mai 2020 wieder die Schule besuchen dürfen, am 03. Mai 2020 um 17:00 Uhr.

Wir sind mit diesen Schülerinnen und Schülern bereits telefonisch in Kontakt und es wird noch am selben Abend bzw. wenn jemand erst am Montag kommt, dann auch an diesem Tag, eine genaue „Regelkunde“ im Speisesaal des Bundesschülerheims geben (jede / jeder bekommt dort einen eigenen Tische usw.).

Einige wichtige Regeln vorab:

  • ·         Sollte sich jemand krank fühlen, darf sie/er nicht in das Bundesschülerheim kommen. Gleiches gilt für alle, die einer Risikogruppe angehören. Es ist sofort mit mir telefonisch Kontakt (+43 676 911 2714) aufzunehmen, damit wir das weitere Vorgehen festlegen können.
  • ·         Mindestabstand von einem Meter einhalten!!! (Auch bei der Anreise darauf achten! – Dringend empfohlen wird: kein gemeinsames Anreisen – auch in öffentlichen Verkehrsmitteln den Mindestabstand einhalten!)
  • ·         Maskenpflicht im gesamten Bundesschülerheim (spätestens vor dem BSH aufsetzen)!!! Die Masken müssen in ausreichender Anzahl selbst mitgenommen werden (Ausgenommen: die eigene Wohneinheit, wenn man sich alleine darin aufhält. Und wenn man sich auf den eigenen Platz im Speisesaal gesetzt hat um zu essen. (Stoffmasken: wir bieten ein Wäscheservice (waschen bei 60 Grad und trocknen im Trockner) dazu: bitte individualisieren und min 4 Stück mitbringen
  • ·         Ausschließlich interne Schülerinnen und Schüler des Bundesschülerheims sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dürfen das Gebäude betreten.
  • ·         Das Bundesschülerheim wird ausschließlich über das Hauptportal betreten
  • ·         Sofort nach Betreten des Bundesschülerheims sind die Hände zu desinfizieren

  • ·         Von Schülerinnen und Schülern darf nur die eigene Wohneinheit betreten werden
  • ·         Versammlungen sind zu vermeiden, die Kommunikation mit den Mitschülerinnen und Mitschülern soll über das Handy (oder in den Klassenräumen (während der Unterrichtszeit) – hier gelten die Regeln der Schule) erfolgen
  • ·         Abendessen am 03.Mai: 18:30 – 19:00 Uhr

  • ·         An unterrichtsfreien Tagen (d.h.: wenn der / die einzelne Schüler / Schülerin keinen Unterricht hat) können die Schülerinnen und Schüler nur in Ausnahmefällen im Bundesschülerheim bleiben. Die Genehmigung dafür erfolgt durch die Direktion.

Es wird völlig anders sein!!!

 

Die wichtigsten Regeln:

1. Maske (Mund- Nasenschutz) tragen!

2. Hände waschen!

3. Abstand halten!

Nochmals:

1. Gesund bleiben!!!

2. Niemanden gefährden!!!

3. Die Schule / das Schuljahr möglichst gut (vernünftig) abschließen!!!

Schon ein kranker Schüler (Mitarbeiter usw.) im Bundesschülerheim kann die Matura für alle in Gefahr bringen!

So, hoffe ich, dass wir das schaffen!!!

Ein kurzer Ausblick für alle anderen Schülerinnen und Schüler, sollte sich an der Situation nichts ändern:
Für die Schüler der Sportmittelschule öffnen wir am 17. Mai 2020 um 17:00 Uhr.
Für alle anderen Schülerinnen und Schüler öffnen wir am Di. den 02. Juni 2020 um 17:00 Uhr (nach den Pfingstferien).

Sollte sich etwas konkretisieren oder ändern, werde ich Sie auf diesem Weg darüber informieren.

Alles Gute für Sie, Ihre Familien und Freunde!!!

Mit herzlichen Grüßen

Manfred Kurz